Endlich wieder Dubkowfest!

Am  letzten Juliwochenende hatte die Leiper Dubkowmühle wieder zu ihrem jährlichen Fest geladen. Nach der Coronapause konnten sich die Besucher wieder an Traditionellem erfreuen: Es wurde Schaufischen gezeigt sowie Handwerkliches aus der Region, wie Spinnen und Eiermalen. Der „Preußenkönig“ hielt seine Rede ans Volk und sparte nicht mit Seitenhieben in alle Richtungen. Den Mittelpunkt bildete der Auftritt des Radduscher Heimat- und Trachtenvereins. Gemeinsam mit Moderatorin und Trachtenexpertin Marlene Jedro wurden die Unterschiede der Trageweisen je nach Kirchspiel erläutert. Besonders aufmerksam verfolgten die Festbesucher das Ankleiden, zahlreiche Smartphones schnitten mit, was die Spreewälderin darunter trägt und wie so manches kaschiert und versteckt oder hervorgehoben wird.

weitere Fotos: https://www.spreewald-foto.de/spreewaldneuigkeiten/

Peter Becker, 03.08.22

Über Peter Becker 269 Artikel
Jahrgang 1948, Diplomlehrer, Freier Journalist und Fotograf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.