Frühling auf dem Reiterhof Gut Belten

Reiterfest mit Fohlentaufe am 2. Juni 2024

Kerstin Göbel vom Reiterhof Gut Belten e.V.:

Und immer wieder kommt ein neuer Frühling. Und mit ihm startet die Fohlensaison auf dem Reiterhof Gut Belten. Dieses Jahr sind 4 Stuten tragend. Eine aufregende Zeit beginnt. Die Stuten sind 11 Monate „schwanger“. Für Jana Pietzer vom Reiterhof Gut Belten ist jede Fohlengeburt eine Herausforderung, da es immer wieder zu Komplikationen kommen kann. Gerade bei Erstgebärenden ist Vorsicht geboten. Daher hat sie zur Überwachung der hochtragenden Stuten einen „Geburtsmelder“ gekauft. Wie eine Art Gurt, mit kleinem Batteriefach inclusive ausgeklügelten Simkartensystem, sieht er aus. Da die meisten Stuten ihre Fohlen in den Abendstunden oder nachts zur Welt bringen, wird den tragenden Stuten der Gurt in der Nacht um den Bauch geschnallt. Beim Einsetzen der Presswehen legt sich die Stute hin. Diese Änderung der Position registriert der Gurt. Die eingebaute Simkarte ruft die 2 gespeicherten Telefonnummern an und somit erhält der Züchter die Information, dass die Geburt los geht. Hier kommt es regelmäßig auch zu Fehlalarmen, wenn die Stute sich für ein Nickerchen in die Box legt. Dies kommt ab und zu vor, aber Jana Pietzer fährt lieber einmal mehr in den Stall, um nach dem Rechten zu schauen.
Das erste Fohlen ließ auch etwas länger auf sich warten. Die Mutter war eine Woche über dem Geburtstermin.
Der kleine Hengst Chakalaka musste sich wohl noch etwas „putzen“ und kam dann um 1.30 Uhr am 30.03.2024 zur Welt. Er ist das erste Fohlen der Holsteiner Stute Heaven, aber sie meisterte alles prima. Es gab keine Komplikationen und Jana musste nicht in den Geburtsvorgang eingreifen.
Nun fiebern alle Mädels und Jungen des Reitvereins der nächsten Geburt entgegen. Es kann jede Nacht soweit sein….
Apropos Fohlen…. wer kennt noch das Adoptivfohlen aus dem Jahr 2022? Karu hatte nach der Geburt ihre Mutter verloren und fand in Havanna vom Reiterhof Gut Belten eine Ersatzmutter (Ammenstute). Mittlerweile ist Karu 2 Jahre alt, kerngesund und frech. Sie genießt ihre Kinderstube mit anderen Jährlingen. Karu ist Jana sehr ans Herz gewachsen, so dass sie mittlerweile ihre Besitzerin ist.

Alle Neugierigen, Pferdebegeisterten oder Interessierten sind herzlich zu dem Hoffest am 02.06.2024 eingeladen. Zur Fohlentaufe werden dann alle Fohlen vorgestellt und können bestaunt werden.

Über Peter Becker 371 Artikel
Jahrgang 1948, Diplomlehrer, Freier Journalist und Fotograf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.